Seite wählen
Full 1
Full 1
Full 1
Full 1
previous arrow
next arrow

Gemeindezentrum
„Karl-Martin-Haus“

Um die Erinnerung an Karl Martin wach zu halten, beschlossen Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat, seinen Namen auf das bisher namenlose „Pfarrzentrum“ zu übertragen. Am 26. September 1992, anlässlich des 50. Todestages von Pater Karl Martin wurde deshalb in einer Feier das damalige Pfarrheim in „Karl-Martin-Haus“ umbenannt. Karl Martin war ein Priester aus unserer Gemeinde und später Missionar in der Südsee. Mehr zu Pater Karl Martin erfahren sie am Ende dieser Seite.

Unser Gemeindezentrum, das Karl-Martin-Haus, dient allen Mitgliedern der kath. Pfarrgemeinde St. Judas Thaddäus für ihre Veranstaltungen und auch, wenn gewünscht, für Familienfeiern.

Das Haus kann grundsätzlich auch allen Interessierten, die nicht Mitglied unserer Pfarrei sind, für Veranstaltungen und Familienfeiern zur Verfügung gestellt werden. Das Karl-Martin-Haus befindet sich hinter der Kirche St. Judas Thaddäus, Münchener Str. in Duisburg-Buchholz

Die Vergabe und Vermietung der Räumlichkeiten erfolgt ausschließlich nach vorheriger persönlicher Rücksprache mit dem dafür zuständigen Team.

Kontakt

Gemeindezentrum St. Judas Thaddäus „Karl-Martin-Haus“, Klagenfurter Straße, 47249 Duisburg
E-Mail: kmh@gemeinde-judas-thaddaeus.de

Christine Ufer
Telefon: 0203-70 92 41

Martina Messing
Telefon: 0203-70 75 59
Mobil: 0171-56 90 150

Wilfried Rohen
Telefon: 0203-70 49 20
Mobil: 0172-626 1697

DateiAktion
Mietvertrag für private VeranstaltungenDownload 
Mietvertrag für Gruppen & Verbände aus der GemeindeDownload 
Hausordnung für private VeranstaltungenDownload 
Hausordnung (Zusätze) für private VeranstaltungenDownload 
Hausordnung für Gruppen & Verbände aus der GemeindeDownload 

Belegungsplan

Zur Planung ihrer Veranstaltung nutzen sie den Link zum Belegungsplan.
Hier finden sie dann für ihre Veranstaltung freie Termine und Räume.

Erdgeschoss:

Räume 1 – 3: Die drei Räume können separat oder gemeinsam gemietet werden. Mittels beweglicher Trennwände lassen sich entsprechend zusammenhängend vergrößern.

Untergeschoss:

Disco-Keller mit Vorraum

Die Nutzung der Küche im Erdgeschoss ist bei Anmietung der Räume 1 und 2 (separat oder gemeinsam) sowie des Disco-Kellers im Mietpreis enthalten.
Ein Thekenbereich mit Schankanlage und Kühltheke angrenzend an Raum 1 kann zusätzlich mit angemietet werden.

Die Anzahl der Personen bei privaten Veranstaltungen und Familienfeiern in den Räumen im Erdgeschoss (Raum 1-3) ist auf max. 120 begrenzt. Im Disco-Keller finden 50 Personen Platz zum Feiern.

Obergeschoss 1 und 2

Für Veranstaltungen und Kurse stehen diverse kleinere Räume zur Verfügung

Wer war Karl Martin? (1907 – 1942)

Karl Martin wurde am 11. Juni 1907 in Duisburg-Hochfeld geboren und zog später mit seiner Familie in die Lindenstraße nach Buchholz. Schon in jungen Jahren folgte er dem Ruf Gottes ihm als Priester und Missionar zu dienen. Bereits mit 13 Jahren verließ er sein Elternhaus um sich in den Missionshäusern der Hiltruper Missionare auf den Priesterberuf vorzubereiten.