Seite wählen
Full 1
Full 1

Kirche in allen Lebenslagen

Beichte / Sakrament der Versöhnung / Bußsakrament

Verständnishilfe zum Sakrament der Versöhnung

Versöhnung und Vergebung hat viel mit Frieden zu tun. Frieden mit sich und den Menschen und mit Gott.

Ein Los des Menschen ist es, das er in Schuld und Sünde geraten kann, im Kleinen wie im Großen. Niemand, wenn wir ehrlich sind, ist ohne Schuld in seinem Leben. Doch es gibt einen (Aus-)Weg aus der Schuld. Es gibt Versöhnung und Vergebung für den, der sie sucht.

Das Sakrament der Versöhnung zeigt die – im wahrsten Sinne des Wortes – unbedingte Liebe Gottes zu uns Menschen. Dieses Sakrament schenkt uns die Erfahrung, dass jeder vor allem anderen von Gott geliebt wird. Dieses Sakrament möchte helfen und wirklich spürbar machen, dass ein Leben in Liebe und Frieden mit Gott und untereinander möglich ist.

Beim Sakrament der Versöhnung schenkt Gott Vergebung und Verzeihung. Der Priester ist in diesem Sakrament nur der „Vermittler“, wenn er in der Beichte die sog. Lossprechung spricht: „Gott, der barmherzige Vater, hat durch den Tod und die Auferstehung seines Sohnes die Welt mit sich versöhnt und den Heiligen Geist gesandt zur Vergebung der Sünden. Durch den Dienst der Kirche schenke er dir Verzeihung und Frieden. So spreche ich dich los von deinen Sünden. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“

Zur Vergebung der Schuld gehören wesentlich die Reue und die Wiedergutmachung dazu.

Hinweis:
Über das Sakrament der Versöhnung hinaus, in dem einem persönlich die Schuldvergebung zugesprochen wird, gibt es in kirchlichen Feiern weitere Orte der Schuldvergebung:
Zu Beginn jeder Eucharistiefeier findet z.B. im Schuldbekenntnis Vergebung statt und in jedem Bußgottesdienst, der in rechter Gesinnung mitgefeiert wird.

Wir sind für Sie ansprechbar:

Pfarrer Roland Winkelmann

Münchener Str. 40
47249 Duisburg
Tel.: 0203 – 578860 10
E-Mail: roland.winkelmann@web.de

Anschrift:

Katholische Pfarrei
St. Judas Thaddäus
Münchener Str. 40a
47249 Duisburg

Kontakt:

Telefon: 0203-57 8860-0 (Sekretariat)
Telefax: 0203-57 8860-70

Email: pfarrbuero@gemeinde-judas-thaddaeus.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

zusätzlich:

Dienstag 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr – 17.00 Uhr