Seite wählen

Kreuzbund Stadtverband Duisburg

Hilfe für Suchtkranke und Angehörige in unserem Kirchort Buchholz

Der Kreuzbund Stadtverband Duisburg ist eine Selbsthilfe-und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige – konkret für die Bereiche Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit, Drogenabhängigkeit, Spielsucht sowie Medienabhängigkeit. Der Kreuzbund wurde in Duisburg im Jahre 1960 gegründet. Deutschlandweit existiert er schon seit mehr als 125 Jahren. Der Kreuzbund begreift sich als Teil der katholischen Kirche. Er ist offen für Menschen aller Konfessionen und Bekenntnisse aber auch für Menschen, die keiner Konfession angehören.

In Duisburg gibt es gegenwärtig 23 Gruppen, die sich wöchentlich treffen; d.h. in der Woche kommen ca. 240 Duisburgerinnen und Duisburger zu den Treffen des Kreuzbundes. Deutschlandweit erreicht der Kreuzbund ca. 22000 Menschen mit einer Suchtproblematik oder die Angehörigen von Suchtkranken.

Neben der Gruppenarbeit bietet der Kreuzbund verschiedene Angebote von suchtmittelfreien Treffs an – Walkinggruppen, gemeinsames Sonntagfrühstück, Spieletreff etc.

Sucht wird seit dem Jahre 1968 in Deutschland als Erkrankung anerkannt und wird im Rahmen von medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen therapiert. Weil Sucht eine chronische Erkrankung ist, ist es zwingend notwendig, dass sich der/die Betroffene auf die Erkrankung dauerhaft einstellt. In den Gruppen hat jeder die Möglichkeit seine Probleme anzusprechen, seine Gefühle wahrzunehmen und zu äußern und so immer weiter zu lernen gut mit seinen Gefühlen umzugehen. Dadurch verliert das Suchtmittel seine frühere Bedeutung. Es wird idealerweise überflüssig.

Die Mitglieder der Kreuzbundgruppen haben in vielfältiger Weise erfahren, dass der Weg aus der Sucht möglich ist und dass es danach ein zufriedenes abstinentes/cleanes Leben geben kann.

In unserem Kirchort Buchholz, gibt es gegenwärtig zwei Kreuzbundgruppen. Die Gruppentreffen finden jeweils in unserem Gemeindezentrum „Karl-Martin-Haus“ statt. Die Räume sind behindertengerecht zu erreichen.

Kreuzbund Selbsthilfegruppe

Duisburg-Buchholz 1

Johannes Brey
Tel. 0151-1652 1322

Gruppentreffen
Donnerstags um 19.30 Uhr
Keine Treffen in den Schulferien

Kreuzbund Selbsthilfegruppe

Duisburg-Buchholz 2

Heike Hennig-Prassel
Tel. 0157-3477 9090

Gruppentreffen
Dienstags um 19.30 Uhr