..

Der Pfarrgemeinderat

Die Wahl zum Pfarrgemeinderat erfolgte am 17./18. November 2018 für die gesamte Pfarrei St. Judas Thaddäus im Duisburger Süden. 

Der gewählte Pfarrgemeinderat löst damit die Gremien der bisher gewählten Gemeinderäte in den einzelnen Gemeinden der Pfarrei ab. Basierend auf den durch das Bistum Essen auf den Weg gebrachten Pfarreientwicklungsprozess (PEP) ist der neugewählte Pfarrgemeinderat nun übergeordnet in der Pfarrei für die einzelnen Stadtteile im Duisburger Süden zuständig. Die Arbeit der bisherigen Gemeinderäte übernehmen in Zukunft noch zu gründende Ortsausschüsse, entsprechend dem Pfarreikonzeps für die künftige Gestaltung des kirchlichen Lebens im Duisburger Süden. Dieses in unserer Pfarrei erstellte Konzept wurde Ende 2017 dem Bischof von Essen, Dr. Franz-Josef Overbeck zur Genehmigung vorgelegt und von ihm per Votum vom 05. Juli 2018 bestätigt.

Das Pfarreikonzept und das Votum kann hier heruntergeladen werden:

Pfarreikonzept

Votum vom Bischof

Tagung der PGR-Mitglieder in der Wolfsburg

Foto: © Bernd Messing

PGR auf einer Tagung in der Wolfsburg

Der Vorstand des Pfarrgemeinderates

Nach den Wahlen im November 2018 hat der Pfarrgemeinderat auf der konstituierenden Sitzung im Januar 2019 seine Arbeit für die kommenden drei Jahre aufgenommen. Der Schwerpunkt wird sicherlich auf der Umsetzung des bischöflichen Votums im Pfarreientwicklungsprozess mit der Bildung der Ortssauschüsse und der thematischen Arbeitskreise liegen.

In dieser konstituierenden Situng wurde außerdem der PGR-Vorstand gewählt, der sich wie folgt zusammensetzt:

Hans-Günter Heimfarth, Vorsitzender

Bianca Seeger, stellv. Vorsitzende

Brigitte Siejak, stellv. Vorsitzende

Chantal Erdmann, Schriftführerin

Roland Winkelmann, Pfarrer